Login
15.03. — 16.03.2024

Rebschnitt Festival 2024

Castelnuovo Berardenga, Toskana
Relevant für:
Alle Genießer:innen, Winzer:innen
Beim Rebschnitt-Wettbewerb treten mehr als 100 Teilnehmer:innen gegeneinander an.
Beim Rebschnitt-Wettbewerb treten mehr als 100 Teilnehmer:innen gegeneinander an.

Simonit&Sirch veranstaltet in der Toskana ein zweitägiges Rebschnitt-Festival mit einer Konferenz zu einem der wichtigsten Themen im Weinbau – dem Wasser – sowie einem spannenden Rebschnitt-Wettbewerb.

Das „Savoir-faire im Weinberg“ ist am 16. März das Motto des Tages. Als Höhepunkt dürfen sich die Besucher:innen auf den Rebschnitt-Wettbewerb freuen, bei dem mehr als hundert Teilnehmer:innen in Einzel- und Team-Challenges gegeneinander antreten. Der Wettbewerb steht allen offen, die ihre Schnittpräzision und Schnelligkeit unter Beweis stellen wollen, was vom Publikum mit Spannung verfolgt wird. Der Wettbewerb findet in den Weinbergen von San Felice statt, wo seit Jahren die Simonit&Sirch-Methode angewendet wird und sich auch die Simonit&Sirch Academy Rebschnitt-Schule befindet.

Reben & Wasser

Am Vortag, dem 15. März, findet eine Fachkonferenz mit dem Titel „Reben und Wasser: Nachhaltige Gestaltung" mit führenden internationalen Referenten statt. Professor:innen und Weinbauexpert:innen aus Frankreich und Italien werden über Themen wie regenerativen Weinbau, die zentrale Rolle des Bodens bei der Abschwächung der Auswirkungen des Klimawandels und Hangweinbau sprechen. Marco Simonit, CEO und Mitbegründer von Simonit&Sirch, rundet die Vorträge des Tages mit einem Referat zum Thema Terroir ab.

INFO

Date: Freitag, 15. März & Samstag, 16 März 2024 
Location:
Borgo San Felice Resort Relais & Chateaux, Località San Felice, 53019 Castelnuovo Berardenga
Price
: Fachkonferenz inkl. Light Lunch € 70,– / Rebschnitt-Wettbewerb mit Rahmenprogramm € 60,–

About Simonit&Sirch

Ein guter Wein beginnt mit einem guten Rebschnitt. Und Simonit&Sirch ist das Unternehmen, das Spitzenweingüter auf Abruf haben, um die Gesundheit und Langlebigkeit ihrer Rebstöcke zu gewährleisten. Mitbegründer Marco Simonit entdeckte die heute als "sanfter Rebschnitt" bekannte Technik vor 30 Jahren als junger Weinbau-Agronom. Heute hat sein Unternehmen mit Meister:innen des Sanften Rebschnitts mehr als 150 Weingüter als Kunden auf der ganzen Welt und eine eigene Rebschnittsakademie im italienischen Friaul.

Simonit&Sirch
Via Papa Giovanni XXIII, 62
33040 Corno di Rosazzo – Udine
Italien

Simonit&Sirch

Marco Simonit & Pierpaolo Sirch

Mehr entdecken

Gault&Millau Weinfest im Palais Auersperg
Palais Auersperg, Wien
Relevant für: Alle Genießer:innen, Sommelerie, Handel, Hoteliers, Winzer:innen
Drei Frauen trinken Bier in der Sonne
Unabhängige Privatbrauereien Österreichs
Relevant für: Alle Genießer:innen
Tour de Vin Tasting
Kamptal, Kremstal, Traisental, Wagram, Wien, Thermenregion und Carnuntum
Relevant für: Alle Genießer:innen
Orangerie des Schlosses Esterhazy in Eisenstadt
Esterhazy Orangerie, Eisenstadt
Relevant für: Alle Genießer:innen
Das Loft
Das LOFT Restaurant & Bar
Relevant für: Handel, Sommelerie, Winzer:innen