Login
22.10.2023

Herkunft schmecken – mit Wild und Wein

Weingut Pelzmann Weinshop, Kellergasse, 2472 Prellenkirchen
14:00 — 18:00
Relevant für:
Alle Genießer:innen
Weinglas mit Köstlichkeiten

Regionalität steht bei diesem Weinkulinarium in der Prellenkirchner Kellergasse im Mittelpunkt: Die „wilden“ Kreationen von Adrian Pelzmann und Stefan Weber werden mit Weinen von Bruder Klemens Pelzmann und Christian Dietrich begleitet.  

Fine Dine mit Herkunft – unter diesem Motto steht ein herbstlicher Sonntagnachmittag in der Prellenkirchener Kellergase. Die beiden Winzer Klemens Pelzmann und Christian Dietrich laden zu einem vinophil-kulinarischen Erlebnis, bei dem sie ein Best of aus ihren Kellern und Produkten sowie Lebensmittel aus der direkten Umgebung präsentieren.  

Die Region entdecken 

Das Get-together findet im Keller von Christian Dietrich statt: Bei einem Aperitif bekommen die Gäste eine kurze Einführung in das Gebiet und lernen die Philosophien der Winzer kennen.  

Das Beste aus der Natur 

Im Anschluss daran geht es weiter in das nur wenige Schritte entfernte, liebevoll renovierte Presshaus, den Weinshop des Weinguts Pelzmann. Dieser verwandelt sich in eine exklusive Fine Dining Location, denn für die „wilde“ Kulinarik zeichnet der Bruder des Jungwinzers Klemens Pelzmann, Adrian, verantwortlich. Er war unter anderem mehrere Jahre im Landhaus Bacher – einem der besten Restaurants Österreichs – tätig. Gemeinsam mit Stefan Weber – er hat nach Stationen wie der Post in Ischgl kürzlich sein eigenes Restaurant, das Haydnstüberl in Hainburg an der Donau eröffnet, in dem aktuell auch Adrian Pelzmann kocht – werden für diesen Anlass regionale Zutaten, allen voran selbst erlegtes Wild aus der nächsten Umgebung wie Reh, Wildschwein oder Feldhase kulinarisch in Szene gesetzt.  

Die Weine erleben 

Dazu korrespondierend kommen hochwertige Weine von Klemens Pelzmann und Christian Dietrich ins Glas. Klemens hat 2017 die Leitung des Familienweinguts übernommen und bringt seitdem frischen Wind in den traditionsreichen Betrieb. Bereits seit 1850 betreibt die Familie Pelzmann in Berg Weinbau. Am östlichsten Rand des Weinbaugebiets Carnuntum bewirtschaftet die Familie rund 16 Hektar Weingärten, die Rieden befinden sich an den Hängen der Königswarte und des Spitzerbergs. Der Spitzerberg spielt auch für Christian Dietrich eine sehr wichtige Rolle. Das Familienweingut steht für Qualität mit Hand und Fuß. Die große Leidenschaft des Winzers gilt dem Blaufränkisch, der am besonderen Terroir des Spitzerbergs sein volles Potenzial entfaltet. Christian Dietrich baut ihn in fünf unterschiedlichen Stilistiken aus, um die vielschichtigen Fruchtaromen zur Geltung zu Bringen.  

INFO  

Termin: Sonntag, 22.10.2023 

Uhrzeit: Start um 14 Uhr, Essen ab ca.15 Uhr, geplantes Ende um 18 Uhr 

Ort: Weingut Pelzmann Weinshop, Kellergasse, 2472 Prellenkirchen 

Kosten: € 135,– pro Person 

Anmeldung: [email protected]

Die Teilnehmer:innenzahl ist auf 30 Personen begrenz.  

Über Rubin Carnuntum Weingüter

Die Rubin Carnuntum Weingüter sind 37 Winzer:innen des österreichischen Weinbaugebiets Carnuntum, die sich bereits 1986 zusammengeschlossen haben. Gemeinsam erarbeitet sie seitdem in penibler Fleißarbeit die geologischen und klimatischen Besonderheiten ihres Gebiets. 2019 definierten sie aufgrund dieser Untersuchungen den Carnuntum DAC. Ein Jahr zuvor, 2018, trat der Verein der Rubin Carnuntum Weingüter mit 20 Mitgliedern den Österreichischen Traditionsweingütern (ÖTW) bei.

Rubin Carnuntum Weingüter
Fischamender Straße 12/3
2460 Bruck an der Leitha

Rubin Carnuntum Weingüter

Carnuntum Weinbauregion
Bettina Bäck von Wine+Partners
Bettina Bäck
Senior Projektmanagerin

Bettina ist seit 2002 bei Wine+Partners und hat bis heute unzählige Projekte im In- und Ausland betreut. Derzeit betreut sie Weltmeister Sommelier Marc Almert, den kulinarischen Think Tank Koch.Campus, die steirischen Betriebe Weingut Muster.Gamlitz, Weingut Langmann und die STK Weingüter, den kulinarischen Concept Store Kärntnerei und das Weingut Kozlović in Istrien.