Wein

Neues Mitglied der Baur au Lac Vins Geschäftsführung

von Bettina Bäck
Marc Almert

Mit Jänner 2022 ist Marc Almert (30), Chef-Sommelier von Baur au Lac und von Baur au Lac Vins, nun auch Mitglied der Geschäftsleitung des Schweizer Premium-Weinhandels Baur au Lac Vins. Es ist ein weiterer zukunftsweisender Schritt in der Zusammenarbeit des traditionsreichen Hauses mit dem vielseitig talentierten Sommelier der Next Generation.

Mit der neuen Position im Management von Baur au Lac Vins ist Almert (seit 2017 im Unternehmen) Teil des Führungs-Teams, das sich seit Januar mit Mark James Roser als Managing Director (seit 2020 im Unternehmen), Stephan Radloff als General Manager (seit 1996 im Unternehmen) und Jürg Thomann als Head of Digital und E-Commerce (seit 2021 im Unternehmen) neu formiert hat und mit geballter Kompetenz den komplexen, digitalen und kompetitiven Ansprüchen des Schweizer Premium-Weinmarktes begegnet.

„Es ist eine ehrenvolle Aufgabe in diesem 1844 gegründeten erstklassigen Weinhandelshaus und in diesem großartigen Team die Zukunft mitgestalten zu dürfen“, erzählt Marc Almert gewohnt bescheiden. Sein untrüglicher Gaumen und seine Weinexpertise brachten dem Sommelier 2019 den Titel „ASI Best Sommelier of the World“ und die Position des Chef-Sommeliers im Schweizer Hotel Baur au Lac samt dem 2-Michelin-Sterne Restaurant „Pavillon“ ein, in dem er bereits seit 2017 als Sommelier tätig ist. Dank seiner Manager-Qualitäten holte man ihn nun auch in die Führungsspitze von Baur au Lac Vins, wo er schon bisher dem Einkaufsteam beratend zur Seite stand. Der Sommelier der nächsten Generation Marc Almert wird sich auch weiterhin als Chef-Sommelier des Baur au Lac und für seine zahlreichen Aufgaben und Projekte engagieren: Mit großer Leidenschaft nimmt der amtierende ASI Best Sommelier of the World 2019 seine neue Rolle bei Sommelier Wettbewerben wahr. Nicht, wie viele Jahre lang als Bewerber, sondern nun als Jurymitglied oder - noch lieber - als Trainer. Dass dem Sommelier die Nachwuchsarbeit in der Sommellerie besonders am Herzen liegt, zeigt sich auch durch seine tatkräftige Mitarbeit als Vizepräsident der Deutschen Sommelier Union, als Dozent an der IHK Genuss Akademie München und als ideenstiftendes Mitglied des weltweit agierenden ASI Education Commitee. Aber nicht nur die Ausbildung der nächsten Sommelier-Generation ist Marc Almert ein Anliegen, sondern auch die Bildung der nächsten Generation an Weinkonsumenten. Viel zu sehr lassen sich diese von verstaubten Attitüden abschrecken, wohingegen Wein für jeden zugänglich sein sollte, ist Almert überzeugt. Auf Instagram, Facebook und LinkedIn teilt der Sommelier großzügig sein Wissen und gibt seinen Followern dabei auch Einblicke in die Welt eines Sommeliers. Apropos Einblicke: Eben ging die zweite Episode der Mini-Doku „The Marc Almert Series“ online, die Marc durch seine Welt des Weins begleitet. Marcs Leidenschaft und Talent, Wissen zu vermitteln, machen ihn zum international vielgebuchten Vortragenden zu Weinthemen. Dem noch nicht genug, lanciert Marc in rund einem Monat die dritte Marc Almert Selection, eine Auswahl an fünfzehn Weinen, die ihn ganz persönlich begeistern und die über Baur au Lac Vins bezogen werden können. Wie geht sich das alles aus, könnte man sich fragen. Nun, Marc Almert hat höchst erfolgreich seine Leidenschaft zum Beruf gemacht. Funktionen Dozent an der IHK Genuss Akademie München Ehrenmitglied Ambassador des Deutschschweizer Sommelier Vereins Mitglied des ASI Education Commitee Vizepräsident der Sommelier Union Deutschland Juror Sake-Pairing Contest 2021 Juror Marmite youngster Sommelier Award 2021 Juror Sommelier Trophy der Sommelier Union Deutschland 2021 Tutor im ASI Bootcamp in Warschau 2021 Auszeichnungen Sommelier des Jahres SVS 2021 Sommelier des Jahres 2021 der Frankfurter Allgemeinen Sonntagszeitung Ehrenpreis der Cologne Fine Food Days 2021 Falstaff Schweiz Sommelier des Jahres 2020 Michelin Switzerland Sommelier Award 2020 ASI Best Sommelier of the World 2019

A Look Inside – The Marc Almert Series Erfahren Sie mehr über Marc Almert in seiner Doku

Über Marc Almert

Marcs Werdegang startete 2008 im Excelsior Hotel Ernst in Köln. Sein Traum war es, Hoteldirektor zu werden. Dank eines weitsichtigen Vorgesetzten kam Marc schon an seiner ersten Arbeitsstelle mit aussergewöhnlich großen Weinen in Kontakt – und schon bald legte Marc die ursprünglichen Karriere-Pläne ad acta und schlug seinen Weg als Sommelier ein. Es folgten Stationen im Restaurant Ente im Nassauer Hof und im Fairmont Hotel Vier Jahreszeiten in Hamburg, bevor Marc im Januar 2017 die Stellung als Sommelier im renommierten Baur au Lac in Zürich annahm.

Während Marcs „Lehr- und Wanderjahren“ investierte der ewig Wissbegierige viel Zeit und Energie in Sommelier-Trainings und -Wettbewerbe, die 2019, als er gerade mal 27 Jahre alt war, im Sieg der „ASI Best Sommelier of the World“ Weltmeisterschaft gipfelten. Mittlerweile hält Marc Almert die Position des Chef Sommelier im Baur au Lac inne und wurde Anfang 2022 in die Geschäftsführung von Baur au Lac Vins berufen.

Marc Almert

Baur au Lac

Restaurant Pavillon

Talstrasse 1

8001 Zürich

Marc Almert

Marc Almert
Projektmanagerin Bettina Beck
Bettina Bäck
Senior Projektmanagerin

Bettina ist seit 2002 bei Wine+Partners und hat bis heute unzählige Projekte im In- und Ausland betreut. Derzeit betreut sie Weltmeister Sommelier Marc Almert, den kulinarischen Think Tank Koch.Campus, die steirischen Betriebe Weingut Muster.Gamlitz, Weingut Langmann und die STK Weingüter, den kulinarischen Concept Store Kärntnerei und das Weingut Kozlović in Istrien.