Login
Erfolgsgeschichten Wein News Kaufempfehlungen

Nouvaux: Weniger ist mehr

von Dorli Muhr
Nouvaux alkoholreduzierter Sekt

Prickeln mit wenig Alkohol und viel Geschmack!

Die Sektmanufaktur VAUX in Eltville (Rheingau, Deutschland) liefert feinen prickelnden Genuss in zahlreichen Varianten. Das beeindruckendste und jüngste Produkt aus dem Haus VAUX ist Nouvaux – ein prickelndes Getränk, das aufgrund seines niedrigen Alkoholgehalts (2 %) zwar nicht die Bezeichnung „Sekt“ tragen darf, aber alle Attribute des Schaumweins liefert. Der alkoholreduzierte Grundwein wurde – wie alle Sekte von Vaux – in traditioneller Flaschengärung produziert, dadurch erhielt das low-alcohol-Getränk seine feine, präzise Perlage, eine zarte Cremigkeit und feinen, duftigen Traubencharakter.

Gar nicht so einfach

Schaumwein in traditioneller Flaschengärung herzustellen, ist an sich schon eine Kunst. Dass man bei geringem Alkohol das beliebte elegante Prickeln erhält, ist eine noch größere Herausforderung. Dass das Ergebnis dann auch noch richtig gut schmeckt, ist eine fast unmögliche Übung. Viele low-alcohol-Produkte helfen sich mit Süße. Doch ein hoher Süßegrad passt nicht zur Stilistik von VAUX, wo stets gekonnt die charmanten französischen Wurzeln des Hauses mit einer beindruckenden deutschen Fruchtpräzision vermählt werden. Die Sektexpert:innen von VAUX unter der Leitung von Christoph Graf arbeiteten und experimentierten mehrere Jahre lang, bis das Ergebnis ihren Ansprüchen entsprach.

Nouvaux alkoholreduzierter Sekt
Wenig Alkohol bei vollem Geschmack – das ist Nouvaux © Vaux

Handgemacht von Expert:innen

Der Grundwein für Nouvaux wurde aus aromatischen Weißweintrauben hergestellt und vorsichtig durch Vakuumverdampfung entalkoholisiert. Nach der zweiten Gärung in traditioneller Flaschengärmethode und einer Lagerung von sechs Monaten auf der Feinhefe fand das Degorgieren statt. Die Flaschen wurden anschließend mit dem traditionellen Versandlikör ergänzt. 

Das Ergebnis zeigt sich mit nur zwei Prozent Alkohol unglaublich leicht. Mit einem Restzucker von 17g/l entspricht Nouvaux der Kategorie Brut und mit einer Säure von 5,3 g/l ist er sehr bekömmlich.

Just in Time

Nach der ersten Pilotproduktion im Jahrgang 2021 hat Vaux mittlerweile das dritte Jahr Erfahrung und Expertise gesammelt.

Mit Nouvaux hat das Sektunternehmen beide boomenden Kategorien in einem Produkt vereint – und es mit der Exzellenz von mehr als 150 Jahren Erfahrung in traditioneller Flaschengärung ausgestattet.

Perfektes Timing.

Nouvaux ist um rund 16 Euro im gut sortierten Fachhandel erhältlich und auch direkt im Online-Shop der Sektmanufaktur.

Clementine Perlitt, Marketing Leitung der Sektmanufaktur Vaux

„Schaumweine und low-alcohol-Produkte sind in den letzten Monaten die großen Gewinner auf den internationalen Märkten.“

Clementine Perlitt, Marketing Leitung der Sektmanufaktur Vaux
Christoph Graf Vorstand von Sektmanufaktur Vaux

„Nouvaux ist die pure Leichtigkeit mit gleichzeitig ganz viel Geschmack. Die Unkompliziertheit dieses einzigartigen Getränks springt über und ist somit in meinen Augen perfekt für die Momente, wo Menschen mit Freude, Lust und Leidenschaft zu einem ganz besonderen Moment zusammenkommen – eben zu Weihnachten!“

Christoph Graf, Vorstand der Sektmanufaktur VAUX

Downloads

Alle Pressefotos
Über VAUX

Die Sektmanufaktur VAUX, gegründet 1868, kombiniert französische Eleganz mit deutscher Frucht. Ursprünglich in Berlin ansässig, verlegte das Unternehmen nach dem Ersten Weltkrieg vom Chateau de VAUX seinen Standort nach Eltville im Rheingau und entwickelte sich dort zu einem renommierten Sekthaus. VAUX steht für eine harmonische Verbindung europäischer Traditionen in der Schaumweinherstellung.

Sektmanufaktur Schloss VAUX AG
Kiedricher Strasse 18a
65343 Eltville
Deutschland

VAUX

Team der Sektmanufaktur VAUX
Dorli Muhr von Wine+Partners
Dorli Muhr
Eigentümerin & Geschäftsführerin

Dorli, diplomierte Übersetzerin, gründete Wine+Partners im Jahr 1991, noch während ihres Studiums. Leidenschaftlich und mit großer Ausdauer steht sie seit mehr als 30 Jahren an der Spitze des Unternehmens und führte es von einer One-Woman-Show zu einer international agierenden Agentur.