Login
Wein Kaufempfehlungen News Erfolgsgeschichten

Markus Molitor: Domäne Serrig exklusiv via La Place de Bordeaux

von Dorli Muhr
Domäne Serrig's two wines are being distributed via La Place de Bordeaux

Als erstes deutsches Weingut wird die Domäne Serrig exklusiv über den renommierten Marktplatz La Place de Bordeaux gehandelt. Markus Molitor veröffentlicht nun die ersten Weine aus der Monopol-Lage Vogelsang.

Spitzenwinzer Markus Molitor hat der Domäne Serrig, einem von Kaiser Wilhelm II. im Jahr 1904 gegründeten Weingut an der Saar, neues Leben eingehaucht. Nach umfassenden Umstrukturierungen der Weinberge und Renovierungsarbeiten an den historischen Gebäuden bringt er nun seine ersten beiden Weine auf den Markt. 

Das Weingut platziert sich zunächst mit folgenden Weinen: 

  • 2020 Serriger Vogelsang Grosse Lage, Domäne Serrig 

  • 2020 Serriger Vogelsang Kabinett, Domäne Serrig 

Diese werden ausschließlich über La Place de Bordeaux vertrieben – ein Meilenstein: denn damit ist die Domäne Serrig das erste deutsche Weingut, das alleinig über diesen geschichtsträchtigen Marktplatz von internationalem Ansehen verkauft wird. Verkaufsstart war der 14.11.23.

Wegweisendes Weingut

Unter staatlicher Kontrolle entwickelte sich die Domäne Anfang des 20. Jahrhunderts zu einem Vorzeigebetrieb, leistete Pionierarbeit für die gesamte Region und schuf Rieslinge von Weltrang. Die bewegte Geschichte des Weinguts wird seit 2016 von Markus Molitor weitergeschrieben. Ganz im Zeichen des historisch verankerten Qualitätsgedankens, der sich auch in der Architektur des Kellereigebäudes widerspiegelt, restrukturierte er die 25 Hektar große, zusammenhängende und renoviert seit 2017 die Keller- und Verkaufsräumlichkeiten. Mit dem exklusiven Handel der ersten Weine dieses Weinguts über La Place de Bordeaux beginnt nun ein weiteres aufregendes Kapitel für die Domäne Serrig und Markus Molitor. 

2020 Serriger Vogelsang Grosse Lage, Domäne Serrig
2020 Serriger Vogelsang Grosse Lage, Domäne Serrig © Markus Molitor

2020 Serriger Vogelsang Grosse Lage, Domäne Serrig

Der 2020 Vogelsang Grosse Lage Riesling ist rein und intensiv, mit einem einzigartigen, würzig-mineralischen Aroma und einem frischen, kräuterigen Charakter. Am Gaumen ist er reich und kräftig, mit einer straffen Struktur und einem langen, salzigen Finish. Er hat großes Alterungspotenzial und setzt neue Maßstäbe für trockene Saar Rieslings. Alkoholgehalt: 12% vol.

2020 Serriger Vogelsang Kabinett, Domäne Serrig

2020 Serriger Vogelsang Kabinett, Domäne Serrig

Klare helle Fruchtaromen gepaart mit feinen Schieferanklängen. Schlank und präzise, nahezu schwerelos am Gaumen tänzelnd. Vibrierend im mineralischen Finish, animierend und leichtfüßig mit pikant delikatem Nachhall.

Porträt Markus Molitor

„Die Domäne Serrig etabliert sich als internationales Spitzenweingut, komplett losgelöst vom Weingut Markus Molitor. Für den Start war es für uns deshalb unabdingbar, über ein globales Verteilungssystem zu agieren, das als das beste der Welt bekannt ist. Die Interessenten haben so die Möglichkeit, die Weine sortiert mit den großen Bordelaiser Gewächsen und anderen internationalen Spitzenweinen zu ordern. Auch die logistischen und administrativen Aspekte haben maßgeblich zu dieser Entscheidung beigetragen.“

Markus Molitor, Inhaber

Kurzinfo: 

Serriger Vogelsang Grosse Lage, Domäne Serrig und Serriger Vogelsang Kabinett, Domäne Serrig werden an der Place de Bordeaux durch den renommierten Courtier Excellence Vin vertrieben. Der erste nun verfügbare Jahrgang ist 2020. Verkaufsstart war der 14.11.23. Folgende Négociants haben die beiden Weine gelistet: Barrière Frères, Crus et Domaines de France, C.V.B.G, Maison Descaves, DIVA, Dubos, Duclot, Jean-Pierre Moueix, Joanne Rare Wines, L.D.Vins, Louis Vialard, Maison Ginestet, Roland Coiffe, Maison Sichel, Sovex, Twins, Ulysse Cazabonne und Veyret Latour.

Downloads

Alle Pressefotos
Alle PDF's
factsheet-domane-serrig.pdf
301.87 KB
Dorli Muhr von Wine+Partners
Dorli Muhr
Eigentümerin & Geschäftsführerin

Dorli, diplomierte Übersetzerin, gründete Wine+Partners im Jahr 1991, noch während ihres Studiums. Leidenschaftlich und mit großer Ausdauer steht sie seit mehr als 30 Jahren an der Spitze des Unternehmens und führte es von einer One-Woman-Show zu einer international agierenden Agentur.