Login
Erfolgsgeschichten Wein News

Baur au Lac Vins kürt Bodega Ribas zum „Weingut des Jahres 2024 / 2025“

von Bettina Bäck
Die Geschwister Xavier und Araceli Ribas führen Bodega Ribas heute in 10. Generation

Mallorca. Wir schreiben den Anfang des 18. Jahrhunderts, als Pedro Ribas de Cabrera auf Baleareninsel neben Oliven und Getreide beginnt, auch Wein anzubauen. 1711 eröffnet er in Consell, am Fusse der Sierra Tramuntana, sein Weingut und ahnt damals nicht, dass es einmal internationale Bekanntheit erlangen sollte. Und mehr als 300 Jahre später nicht nur das älteste Weingut der Baleareninsel sein wird, sondern vom renommierten Schweizer Weinhändler Baur au Lac Vins als „Weingut des Jahres 2024 /2025“ ausgezeichnet wird.  

Partnerschaft  

Baur au Lac Vins pflegt mit vielen seiner Weingüter eine jahrzehntelange Partnerschaft und legt dabei grossen Wert auf fairen, respektvollen und freundschaftlichen Umgang. Die Zusammenarbeit mit Bodega Ribas besteht bereits seit über 30 Jahren. 

Araceli Ribas

„Wir haben mit dem Team von Baur au Lac Vins eine wunderbare Zusammenarbeit. „Old school" könnte man sagen – aber das entspricht uns als Familienweingut sehr. Vor 20 Jahren, als ich in den Betrieb einstieg, wollte ich das Weingut unbedingt auf 100 Prozent biologisch umstellen. Wir führten viele Diskussionen in der Familie und Baur au Lac Vins hat mich mit meiner Vision strategisch beraten und unterstützt – das war enorm wichtig für die Entwicklung des Weingutes.“

Araceli Ribas, Eigentümerin von Bodega Ribas in 10. Generation
Jimmy Roser

„Die Familie Ribas denkt in Generationen, nicht in Jahren. Diese Haltung geht Hand in Hand mit der von Baur au Lac Vins, welche ebenfalls seit 180 Jahren familiengeführt ist. Die Werte sind einfach dieselben und damit wird eine Partnerschaft ganz schnell zur Freundschaft. Gleichzeitig begeistern uns der Pioniergeist der Familie und die ausserordentliche Qualität ihrer gebietstypischen Weine.“

Jimmy Roser, Managing Director von Baur au Lac Vins

Bodega Ribas wird heute in zehnter Generation vom Geschwisterpaar Araceli und Xavier Servera Ribas geführt. Mit ihrer Erfahrung – Araceli hat unter anderem auf Harlan Estate im Napa Valley gelernt, während Xavier in Frankreich und Neuseeland Station machte –, der Tradition und dem Wissen von Generationen im Rücken sowie der Unterstützung ihrer Mutter María Antonia Oliver-Ribas schreiben sie die bewegte Erfolgsgeschichte des Weinguts fort. Die wichtigsten Eckpfeiler sind dabei die autochthonen Rebsorten Mallorcas, ein steter Blick in die Zukunft und eine nachhaltige Philosophie, die alle Ebenen des Betriebs umfasst.  

Die „Inselweine“ von Ribas lösen bei Baur au Lac Vins seit über 30 Jahren Begeisterung aus.
© Bodega Ribas

Internationaler Botschafter für mallorquinischen Wein 

In den 1980er-Jahren, als der Weinbau auf der Insel immer mehr zurückging und Rebflächen verschwanden, verfolgte die Familie weiterhin ihren Qualitätsgedanken. Sie liess sich nicht beirren und erkannte früh das Potenzial der regionalen Rebsorten Prensal Blanc, Gargollasa und vor allem Mantonegro. Diese autochthonen Varietäten machen heute rund 80 Prozent der Weine der Bodega Ribas aus. Durch sie erlangte das Weingut nicht nur internationale Bekanntheit, sie erweisen sich auch insbesondere im Hinblick auf den Klimawandel als besonders zukunftsträchtig.  

„Unsere Rebsorten haben sich sehr isoliert vom Rest der Welt entwickelt, sie sind durch und durch mallorquinischen. Welche Rebsorten könnten sich auf Mallorca besser an den rasanten Klimawechsel anpassen als jene, die von hier stammen. Sie sind internationalen Rebsorten gegenüber klar im Vorteil“, erklärt Xavier Ribas.

Einzigartiges Terroir und 300 Jahre Erfahrung  

Die Weingärten der Bodega Ribas umfassen knapp 50 Hektaren und liegen rund 120 Meter über dem Meeresniveau nahe dem Tramuntana-Gebirge im Nordwesten der Insel. Der Schwemmlandboden besteht aus Sedimentgestein und hat eine sandig-lehmige Struktur mit Kies- und Geröllbedeckung. Das mediterrane Klima ist geprägt von viel Sonne, mehr als 2.700 Stunden sind es pro Jahr. Reguliert werden Temperatur und Luftfeuchtigkeit durch den „Embat“, eine Brise, die vom Meer her weht und den Weinen eine frische, würzige Note verleiht.   

Das Wissen rund um Weinberge, Sorten, Keller und Vinifikation wurde und wird auf der Bodega Ribas von Generation zu Generation weitergegeben. Dabei verfolgt die Familie seit jeher ein Ziel: Trauben von höchster Qualität auf nachhaltige Weise und daraus ausdrucksstarke Charakterweine mit ausgeprägtem Terroir zu erzeugen. Handlese, eine mehrstufige Traubenselektion, die aufwändige und besonders schonende Vinifizierung nach Lagen, um deren Spezifika herauszuarbeiten und eine entsprechende Lagerung wahlweise in Edelstahl, Beton oder Eichenfässern, sind dabei wichtige Faktoren.  

Diese Zeitzeugen der Bodega Ribas wurzeln tief im Tal am Fusse des Tramuntana-Gebirges
© Bodega Ribas

Visionäre by nature 

Zukünftige Entwicklungen vorherzusehen und weitsichtige Entscheidungen dahingehend zu treffen, liegt der Familie Ribas in den Genen, wie es scheint. So hatte Mateo Ribas (5. Generation) bereits auf amerikanische Unterlagsreben gesetzt, als die Reblaus „nur“ am Festland Europa wütete. Erst 30 Jahre später erreichte der Schädling Mallorca und zerstörte eine bis dahin florierende Weinwirtschaft. Bodega Ribas hat als einziges Weingut diese Katastrophe heil überstanden. 

Auch in der 10. Generation ist der Pioniergeist ungebrochen. So haben Araceli und Xavier Servera Ribas früh auf Nachhaltigkeit gesetzt und leben mit ihrem Team einen multidimensionalen Ansatz, der auch das Wohl der Mitarbeiter:innen miteinbezieht.  

Eine eigene Abteilung für Forschung und Entwicklung arbeitet daran, das volle Potenzial in Sachen Umweltverträglichkeit und Ressourcenschonung auszuschöpfen – etwa mit einem umfassendes Recycling-Konzept oder Bestrebungen in Richtung Energieautarkie. 

Natur und Architektur in Einklang. Der neue Keller der Bodega Ribas wurde von Stararchitekt Rafael Moneo konzipiert
© Bodega Ribas

Zukunftsweisende Architektur  

Ein logischer Schritt daraus und ein weiteres Kapitel in der über 300-jährigen Geschichte des Weinguts war der Bau des neuen, modernen Kellereigebäudes, das 2019 eröffnet wurde. Stararchitekt Rafael Moneo holte mit der Gestaltung die Geschichte der Familie und des damit eng verwobenen Weinbaus auf Mallorca in die Gegenwart. Das 800 Quadratmeter grosse Gebäude steht für den Dialog, den Austausch zwischen Natur, Architektur und vor allem den Menschen. Dementsprechend bietet es neben der Produktion und dem Keller Platz für Besucher:innen, Verkostungen und weintouristische Erlebnisse – gleich einer Schatzkammer, die zur Entdeckungsreise in die Weinwelt Mallorcas und der Bodega Ribas einlädt.  

Best of Bodega Ribas. Auf www.bauraulacvins.ch und in allen Filialen von Baur au Lac Vins.
Best of Bodega Ribas. Auf www.bauraulacvins.ch und in allen Filialen von Baur au Lac Vins. © Baur au Lac Vins

Die Kollektion 

Wer die Inselweine des „Weinguts des Jahres 2024 / 2025“ kennenlernen möchte, dem bietet Baur au Lac Vins mit einer exklusiven Selektion Gelegenheit dazu. Ab 1. Mai 2024 im Online Shop von Baur au Lac Vins: 

Veranstaltung in den Weingärten
© Bodega Ribas
/assets/clients/baur_au_lac_vins/bodega-ribas/flaschenfotos/bodega-ribas-ribas-blanco-2022-c-bodega-ribas.png

Ribas Blanco 2022 

Gekeltert aus der heimischen Sorten Prensal und Giró Ros, fegt er über den Gaumen wie eine frische Meeresbrise. 

CHF 22,– statt CHF 25,–

Speisen auf der Veranstaltung von Bodega Ribas
© Bodega Ribas
/assets/clients/baur_au_lac_vins/bodega-ribas/flaschenfotos/bodega-ribas-ribas-rosado-2022-c-bodega-ribas.png

Ribas Rosado 2022 

Dieser Rosé hat von allem etwas und von nichts zu viel, was ihn zum fantastischen Speisenbegleiter macht. 

CHF 22,– statt CHF 25,–

Terrasse des Weingutes
© Bodega Ribas
/assets/clients/baur_au_lac_vins/bodega-ribas/flaschenfotos/bodega-ribas-rias-negre-2019-c-bodega-ribas.png

Ribas Negre 2019 

Der Einstiegswein von Ribas: Ein Saftpaket voller Charme und Charakter.  

CHF 22,– statt CHF 25,–

Weingärten des Bodega Ribas
© Bodega Ribas
/assets/clients/baur_au_lac_vins/bodega-ribas/flaschenfotos/bodega-ribas-sio-blanco-2022-c-bodega-ribas.png

Sió Blanco 2023 

Ein kraftvolles Duftwunder aus den autochthonen Rebsorten Prensal und Giró Ros gepaart mit dem hocharomatischen Viognier. 

CHF 29.50 statt CHF 35,–

Häuschen in den Weinbergen
© Bodega Ribas
/assets/clients/baur_au_lac_vins/bodega-ribas/flaschenfotos/bodega-ribas-sio-negre-2020-c-bodega-ribas.png

Sió Negre 2020 

Ein Wein mit enormem Rückgrat, genau wie die Grossmutter der heutigen Generation, Concepció Ribas, kurz Sió. 

CHF 29.50 statt CHF 35,–

Begleiter der Verkostung
© Bodega Ribas
/assets/clients/baur_au_lac_vins/bodega-ribas/flaschenfotos/bodega-ribas-desconfio-de-la-gente-que-no-bebe-2022-c-bodega-ribas.png

Desconfío de la gente que no bebe 2022 

Widerstand zwecklos - warm, würzig und streichelweich hüllt dieser Tropfen den Gaumen ein.  

CHF 58,– statt CHF 65,–

Weingärten der Bodega Ribas
© Bodega Ribas
/assets/clients/baur_au_lac_vins/bodega-ribas/flaschenfotos/bodega-ribas-ribas-de-cabrera-2020-c-bodega-ribas.png

Ribas de Cabrera 2020 

Das Beste, was man aus der Mantonegro-Traube herausholen kann. Reif, vollmundig und elegant. 

CHF 86,– statt CHF 97,–

Bodega Ribas Geschenkset
© Baur au Lac Vins

Geschenkset 

Ein sonniges Mallorca-Trio mit „Lieblingsweinpotenzial“ im Geschenkset: „Ribas Blanc“, „Ribas Rosado“ und „Ribas Negre“.  

6 Flaschen zu CHF 183 statt CHF 210

Events und Degustationen in den Baur au Lac Vins Filialen 

Kostenlos. Keine Anmeldung erforderlich.

Filiale Tiefenbrunnen  

Freitag, 17. Mai, 16:00 bis 20:00 Uhr  

Samstag, 18. Mai, 13:00 bis 18:00 Uhr  

Filiale Regensdorf  

Freitag, 31. Mai, 16:00 bis 20:00 Uhr  

Samstag, 1. Juni, 10:00 bis 17:00 Uhr  

 

Filiale Männedorf  

Freitag, 14. Juni 2024, 11:00 bis 19:30 Uhr  

Samstag, 15. Juni 2024, 10:00 bis 17:00 Uhr  

 

Filiale Hotel  

Freitag, 21. Juni, 14:00 bis 18:30 Uhr  

Samstag, 22. Juni, 10:00 bis 17:00 Uhr  

 

Kontakt für Presse:  

Wine+Partners, Bettina Bäck [email protected],

Elisabeth Aftin [email protected], T: +43 1 369 79 90 0  

Über Baur au Lac Vins

Baur au Lac Vins ist DIE Zürcher Wein-Institution. Seit 1844 versorgt der Premium Weinhandel die Schweiz mit erlesenen Weinen und Spirituosen. In den mittlerweile fünf Weinshops, in und um Zürich, und dem Onlineshop www.bauraulacvins.ch, findet der Geniesser für jeden Anlass den richtigen Wein, und das begleitet von kompetenter Beratung. Darüber hinaus fungiert Baur au Lac Vins als erfahrener Distributeur für die Schweizer Gastronomie und den Fachhandel.  

Baur au Lac Vins Shop
Bettina Bäck von Wine+Partners
Bettina Bäck
Senior Projektmanagerin

Bettina ist seit 2000 bei Wine+Partners und hat bis heute unzählige Projekte im In- und Ausland betreut, darunter das alpine 5-Sterne-Hotel Post Lech, den steirischen Betrieb Muster.Gamlitz und das Weingut Kozlovič in Istrien. Derzeit betreut sie Weltmeister Sommelier Marc Almert, die Schweizer Wein-Institution Baur au Lac Vins, Zürichs Brasserie to be Baur's, das Marguita (Eröffnung im Sommer 2024), den steirischen Betriebe Weingut Langmann und die Rubin Carnuntum Weingüter.